Wasser des Lebens

Ardbeg Alligator, 51.2 % Vol., 70 cl

Ardbeg Alligator, 51.2 % Vol., 70 cl

Artikelnummer: A022
CHF380.00Preis

Ardbeg Alligator, 51.2 % Vol., 70 cl

Die Bezeichnung „Alligator“ des neuen Ardbeg Single Malts ist kein völlig fremder Begriff in der Whiskyindustrie. „Alligator“ bezeichnet die höchste Verkohlungsstufe des Eichenfasses, in welchem der Whisky anschließend reift.

Von seinem Aroma ist der Ardbeg Alligator ein echter Islay-Malt. Das bedeutet, dass er eine kräftige Torfnote aufweist. Diese wird im Geschmack allerdings von weiteren, komplexen Aromen begleitet, zu denen unter anderem Ingwer und Schokolade zählen. Auch das Holz des Fasses sucht dabei im gesamten Aromenspektrum seinen Platz. Der rauchige Charakter auf der Zunge geht von Torf- und Schokoladenaromen begleitet dann schliesslich in einen lang anhaltenden Abgang über, in dem Nuancen von Tabak, Ingwer und Kaffee auftauchen.

Die Isle of Islay steht seit jeher für derart kräftige Whiskys, in denen sich das raue Land und die Nähe zum Meer wiederspiegeln. Die Westseite der zu den inneren Hybriden zählenden Insel ist von umfangreichen Mooren geprägt. Sie liefern den Torf, der der Gerste beim Mälzen das unnachahmliche Islay-Aroma verleihen. Hinzu kommt das Wasser, das für die Whiskyherstellung verwendet wird, das ebenfalls bereits eine besondere Grundaromatik aufweist. Islay-Malts sind daher für den Kenner recht leicht zu erkennen, weshalb die Insel trotz ihrer relativ geringen Größe eine eigene schottische Whiskyregion bildet.

Die Destillerie Ardbeg blickt dabei – vor allem in der jüngeren Vergangenheit – auf eine recht bewegte Geschichte zurück. Nach ihrer Gründung blieb sie zunächst fast eineinhalb Jahrhunderte in Familienbesitz, bis sie ab 1959 mehrfach ihren Besitzer wechselte. Zwischenzeitlich wurde die Brennerei sogar komplett geschlossen. Im Jahr 1997 wurde sie schliesslich an Glenmorangie verkauft. Die neuen Besitzer investierten dann Anfang des neuen Jahrtausends in neue Anlagen. Seither ist Ardbeg neben seinen Klassikern auch mit speziellen Kreationen wie dem Ardbeg Alligator präsent. Der Name wird übrigens bis zur Verpackung verfolgt: Der Karton hat eine Struktur, die eine Alligatorhaut nachahmt.

Aroma: kräftig und Torfig, Holznote, Nuancen von Ingwer und Schokolade
Abgang: lang anhaltend mit Noten von Tabak, Ingwer und Kaffee

 

Degustation des Ardbeg Alligator

Der goldfarbene Arbeg Alligator ist in der Nase geprägt von intensivem Torf. Was diesen Ardbeg beim Nosing jedoch charakterisiert, ist die auffallende Komplexität. Neben Pfeffer und dunkler Schokolade fallen vor allem Paprika, Chili und Teer auf. Alles in allem also Aromen, die den Ardbeg Alligator sehr individuell machen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Whiskys, die beim Nosing viel versprechen, dann aber im Mund nichts mehr zu bieten haben, trumpft der Ardbeg Alligator hier nochmal voll auf. Neben der Milde, trotz seiner über 51 %Vol., ist es vor allem ein Aroma, das im Mund allem voran heraussticht: Salz - begleitet von Aromen wie Holz, Torf und Gewürzen. Sehr angenhem!

Auch im  Abgang lässt der Ardbeg Alligator keine Wünsche offen: Lang, Holz, Torf und Salz - Hammer!

 

Bottlecode:

L11 195 03:04 6ML

0
Kontakt

Malts & More

Anita Wernli

Rütiweg 5

5726 Unterkulm

Schweiz
aw@maltsandmore.ch

Hilfe
Folgen Sie uns
  • Facebook Social Icon

@2018 by Malts & More.